Geschäftsstelle
Zeißelstraße 15
60318 Frankfurt
Tel. 069 - 175 362 700
Kontakt

Frankfurter Volksbank
DE22501900000000132721
BIC: FFVBDEFF

Jetzt spenden/stiften
 
ID-Text
ID-Foto

Für die Pfadfinder gehe ich durchs Feuer…

Wie der Landesverband Hessen sein Ausbildungsteam mit einer Initialzündung startete...

 
Twitter Facebook Xing gplus

Salzige Auster aus dem Watt

Wie zwei BdP-Stämme aus Holstein einen ganz speziellen Lagerplatz genossen

 

Auf der Suche nach attraktiven Zeltlagerplätzen sind Pfadfinder immer. Der Bezirk Südholstein des BdP (ein Zusammenschluss zweier Stämme aus dem Landesverband Schleswig-Holstein) hat bei dieser Suche sicherlich den Vogel abgeschlossen. Die Jungen und Mädchen zelteten auf der Insel Neuwerk. Das sind drei Quadratkilometer Wiese mit Bauernhof mitten im Watt nordwestlich von Cuxhaven. Schon der Hinweg war ein Abenteuer. Er führte über zwölf Kilometer durchs Watt, ein schöner Spaß bei brütender Hitze. Im Schatten des berühmten Leuchtturms von Neuwerk - er ist das älteste Gebäude von Hamburg, auf diesem vorgelagerten Posten wurden um 1300 die Piraten bekämpft – standen die Kohten auf der Wiese eines Bauern. Was hat das Watt nicht alles zu bieten! Erkundung des Vogelschutzgebietes, in dem die Seevögel brüteten, Muschelkunde durch eigenhändiges Begreifen, sogar eine salzig-frische Auster wurde angetroffen. In Form von Arbeitsgemeinschaften kamen die Pfadfinderinnen und Pfadfinder Zusammenhängen auf die Spur, auch den Folgen intensiven Tourismus früherer Tage (Abtragen der Miesmuschelbänke) oder des Klimawandels (Ausbreitung ursprünglich nicht heimischer Tiere). Ringsum sichtbar von Wasser umgeben, Sonnenauf- und Sonnenuntergänge pur, das Leben mit den Gezeiten – der Lagerplatz auf Neuwerk bot einmalig schöne Erlebnisse.

 

Die Stiftung Pfadfinden unterstützte das Projekt mit einem Betrag von 300 Euro.