Ausbildungsgutscheine schon entdeckt?

Vielleicht kennt ihr unsere Förderschwerpunkte schon – einer davon ist die Neugründung von Gruppen. Wir wollen, dass die Pfadfinderidee in allen Teilen Deutschlands präsent ist und bieten regelmäßig finanzielle Unterstützung für Aufbaugruppen oder diesbezügliche Aktivitäten des BdP und seiner LVs, um dieses Ziel zu erreichen.

So haben wir in den letzten Jahren zum Beispiel den Stammeskompass mitgefördert, ebenso „Wachsen in Sachsen“ oder Projekte, die Aufbaugruppen direkt bei uns beantragt haben.

Eine ganz praktische Förderung sind die Ausbildungsgutscheine, die wir gemeinsam mit dem Bundesamt an neue Aufbaugruppen vergeben. Mit diesen Gutscheinen wird ein Großteil der Kurskosten abgedeckt. So kann die Sippenführung zum KfS, zukünftige Meutenführungen zum KfM oder die Stammesführung zum Grundkurs fahren, ohne sich Gedanken um die Finanzierung machen zu müssen.

Jede Aufbaugruppe erhält mit ihrem Starterpaket vom Bund solche Kursgutscheine und kann diese flexibel einlösen. Letztes Jahr konnte die Stiftung Pfadfinden zusammen mit dem Bundesamt 11 Kursteilnehmer*innen eine Kursteilnahme ermöglichen und damit zur Stärkung der Aufbaugruppen beitragen.

So liebe Aufbaugruppen – habt ihr eure Gutscheine schon eingelöst? Wenn nicht – die Kurssaison startet jetzt in vielen LVs. Schaut noch mal schnell in eurem Starterpaket nach, meldet euch an und löst die Gutscheine ein!

Ihr habt noch Fragen zum Starter-Paket oder den Ausbildungsgutscheinen? Meldet euch bei Silke im Bundesamt unter info(at)pfadfinden.de.

Ihr wollt einen Projektantrag bei der Stiftung stellen? Dann seid ihr hier richtig: www.stiftungpfadfinden.de/projekte/projekt-antrag-stellen/

Viel Erfolg auf dem nächsten Kurs wünscht euch der Stiftungsvorstand!

Karen, Antoinette, Hans, Igor, Roland, Peter und Apida

###PIWIK###